ausströmen

(trennb., -ge-)
I v/i (ist)
1. Flüssigkeit: gush (oder pour) out (aus of); Gas, Dampf: escape (from); Lava: well out; ausströmen von Licht, Hitze: emanate from
2. fig. radiate (aus from)
3. Menschen etc.: ein- und ausströmen pour in and out
II v/t (hat)
1. (Wärme etc.) radiate, emit; (Duft) give off, exhale
2. fig. radiate, exude
* * *
das Ausströmen
emanation; effluence; outflow
* * *
aus|strö|men sep
1. vi aux sein
1) (= herausfließen) to stream or pour out (aus of); (= entweichen) to escape (aus from)
2)

(= ausstrahlen) die Hitze, die vom Ofen ausströmt — the heat which is radiated from the stove

etw strömt von jdm/etw aus (fig) — sb/sth radiates sth

2. vt
Duft, Gas to give off; (= ausstrahlen) Wärme, Ruhe etc to radiate
* * *
1) (to flow out; to come out (from some source).) emanate
2) (to (cause to) let or send out: The chimney was discharging clouds of smoke; The drain discharged into the street.) discharge
3) ((of a gas, liquid etc) to leak; to find a way out: Gas was escaping from a hole in the pipe.) escape
4) (to produce: The fire gave out a lot of heat.) give out
* * *
aus|strö·men
I. vi Hilfsverb: sein
1. (herausfließen)
[aus etw dat] \ausströmen to stream [or pour] [out of sth]; (entweichen) Dampf, Gas to escape [or leak] [from sth]
von etw dat \ausströmen to be given off from sth, to be emitted from sth
von diesen Blüten strömt ein süßlicher Duft aus these blossoms are giving off [or emitting] a sweet smell
3. (ausstrahlen)
von etw dat \ausströmen Hitze, Wärme to radiate from sth
von jdm \ausströmen Heiterkeit, Ruhe, Zufriedenheit to radiate [or exude] from sb
II. vt Hilfsverb: haben
1. (austreten lassen)
etw \ausströmen to give off sth
etw \ausströmen to radiate sth
* * *
1.
transitives Verb radiate <warmth>; give off <scent>; (fig.) radiate <optimism, confidence, etc.>
2.
intransitives Verb; mit sein stream or pour out; <gas, steam> escape
* * *
ausströmen (trennb, -ge-)
A. v/i (ist)
1. Flüssigkeit: gush (oder pour) out (
aus of); Gas, Dampf: escape (from); Lava: well out;
ausströmen von Licht, Hitze: emanate from
2. fig radiate (
aus from)
3. Menschen etc:
ein- und ausströmen pour in and out
B. v/t (hat)
1. (Wärme etc) radiate, emit; (Duft) give off, exhale
2. fig radiate, exude
* * *
1.
transitives Verb radiate <warmth>; give off <scent>; (fig.) radiate <optimism, confidence, etc.>
2.
intransitives Verb; mit sein stream or pour out; <gas, steam> escape
* * *
n.
outpouring n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Ausströmen — Ausströmen, 1) (Physik), das geräuschlose u. allmählige Abgeben der Elektricität eines positiv elektrischen, bes. mit Spitzen versehenen Körpers, durch diese an einen andern. Man bemerkt dann an diesen Spitzen, außer einem Wehen, wie vor einem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ausströmen — Ausströmen, verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte seyn, sich stromweise ergießen, am häufigsten figürlich in der höhern Schreibart. Die Empfindungen strömen so stark, wie meine Thränen, in Klagen aus, Dusch …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ausströmen — V. (Aufbaustufe) in großer Menge herausfließen Synonyme: herausströmen, entströmen (geh.) Beispiele: Aus dem Tank ist Gas ausgeströmt. Das Wasser strömt aus …   Extremes Deutsch

  • ausströmen — 1. a) ↑ ausstrahlen (1 a). b) abgehen, austreten, entweichen, herausströmen; (geh.): entströmen. 2. ausgehen, ausstrahlen, erfüllt sein, seinen Ausgang nehmen, verbreiten, verströmen; (geh.): atmen. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausströmen — (sich) vermengen; (sich) vermischen; diffundieren; (sich) verbreiten; dispergieren * * * aus||strö|men 〈V.〉 I 〈V. intr.; ist〉 1. herausströmen, entweichen ( …   Universal-Lexikon

  • ausströmen — aus·strö·men [Vt] (hat) 1 etwas strömt etwas aus geschr; etwas verbreitet etwas um sich herum <Hitze, Wärme, einen Geruch ausströmen; etwas strömt Behaglichkeit aus>: Die Blüte strömt einen zarten Duft aus; [Vi] (ist) 2 etwas strömt (aus… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ausströmen — aus|strö|men …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Dunst ausströmen — dunsten …   Universal-Lexikon

  • Gase [4] — Gase , gasförmige Körper. Bewegung derselben. Die S. 276 sowie unter Dampf, gesättigter, und Dampf, überhitzter, angeführten Beziehungen genügen nicht, wenn es sich um die Bewegung gasförmiger Körper[281] handelt. Im folgenden sollen die… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Exhalation — Ausatmung; Aushauchung; Exspiration (fachsprachlich) * * * Ex|ha|la|ti|on 〈f. 20〉 1. 〈Med.〉 Ausatmung, Ausdünstung 2. Ausströmen (von Gasen aus vulkan. Gestein) [<lat. exhalatio „Ausdünstung“] * * * Ex|ha|la|ti|on [lat. exhalatio =… …   Universal-Lexikon

  • atmen — hauchen; Luft bekommen; Luft kriegen (umgangssprachlich); Luft holen * * * at|men [ a:tmən], atmete, geatmet: 1. <itr.; hat Luft einziehen [und ausstoßen]: durch die Nase atmen; tief atmen. Zus.: durchatmen. 2. <tr.; hat einatmen …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.